Schriftgröße: AAA

In so einer Gesellschaft wollen wir leben

„Jeder Mensch ist anders“. Eine Erkenntnis, die vielleicht banal klingen mag. Eine Gesellschaft, die dies anerkennend in ihr Selbstverständnis einschreibt und umsetzt, ist eine gute Gesellschaft. Eine, in der man leben möchte. Weil in ihr niemand für etwas benachteiligt wird.

„Behinderung“ könnte so ein Benachteiligungsgrund sein. Oder ethnische oder soziale Herkunft, Hautfarbe, Geschlechtsidentität, sexuelle Identität, Religionszugehörigkeit, Sprache, Alter. Nichts davon darf zum „Schicksal“ werden.

Im Jahr 2009 hat die BRD die so genannte UN-Behindertenrechtskonvention ratifiziert. Ein wegweisender Schritt, denn damit wird ein Paradigmenwechsel eingeläutet: weg von einer Politik der Fürsorge hin zu einer Politik der Rechte. Dies bedarf auch einer inklusiven Deutung von „Normalität“. „Normal anders“ als menschenrechtlich-humaner Wert braucht tatkräftige Umsetzung in allen Bereichen unserer Gesellschaft, auch wenn hier noch viele Umsetzungswege erst geebnet werden müssen, auch in manchen Köpfen. Am Ende steht die Einlösung einer großartigen Vision: Gleichberechtigte Teilhabe aller an allen Bereichen unserer Gesellschaft. Ohne Unterscheidung. In Anerkennung und höchstem Respekt vor der Verschiedenheit von uns Menschen. In genau so einer Gesellschaft wollen wir leben. 

Für die Akademie CPH ist die weitere Öffnung ihrer Angebote und ihres Selbstverständnisses hin zu einer Akademie für Alle ein naheliegender nächster Schritt, um der Heterogenität von Menschen und dem Recht auf Bildung für Alle noch besser gerecht zu werden.

Etwa  vier Prozent aller so genannten „Behinderungen“ sind angeboren. „Nur!“ Der überwiegende Teil „kommt“ im Laufe des Lebens. In etwa 82 Prozent aller Fälle verursacht eine Krankheit eine „Behinderung“. Bei knapp zwei Prozent ist die Ursache ein Unfall oder eine Berufskrankheit, etwa zehn Prozent entfallen auf „sonstige, mehrere oder ungenügend bezeichnete Ursachen.“ (Pressemitteilung des Statistischen Bundesamtes vom 14. September 2010).

 

 


So finden Sie uns

CPH-Nürnberg
Königstr. 64 | 90402 Nürnberg

Anfahrtsplan anzeigen

Info-Flyer als Download

Informationen rund um die Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus

Download Flyer