Schriftgröße: AAA

Zweiter Vortrag von Michaela Köttig am 20.01.2016 um 18 Uhr

Auf Spurensuche in der Vergangenheit

Familienhistorische und biographische Hintergründe junger Frauen im Rechtsextremismus

Der zweite Vortrag ist von Michaela Köttig.

Sie kommt aus Frankfurt.

Auch sie kennt sich sehr gut aus mit dem Thema "Frauen und Rechtsextremismus".

Sie macht dazu einen Vortrag.

Das heißt: Sie erzählt etwas zu einem sehr spannenden Thema.

Das Thema von Michaela Köttig heißt:

Auf Spurensuche in der Vergangenheit.

Michaela Köttig erzählt:

  • Warum werden Frauen rechtsextrem?
  • Was hat ihre Familie damit zu tun?
  • Und: Was hat ihre Vergangenheit damit zu tun?

Sie zeigt uns spannende Beispiele.

Sie zeigt auch: Manchmal gibt es sehr enge Verbindungen unter den rechtsextremen Frauen und Männern heute. Diese rechtsextremen Verbindungen sind manchmal so eng und stark wie Familien. Oder sogar noch enger.

Michaela Köttig zeigt dazu auch Bilder.

Ihr Vortrag dauert ungefähr eine Stunde.

Dann werden wir noch gemeinsam darüber sprechen.

Haben Sie auch Lust, zu dem Vortrag zu kommen? Wir freuen uns auf Sie.


So finden Sie uns

CPH-Nürnberg
Königstr. 64 | 90402 Nürnberg

Anfahrtsplan anzeigen

Info-Flyer als Download

Informationen rund um die Akademie Caritas-Pirckheimer-Haus

Download Flyer