Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Samstag 14.10.17 00:00 Uhr
BEGEGNUNG UND GESPRÄCH

Gemeinsam für den Frieden

Begegnung von Nationen und Religionen in Nürnberg und Stiftung eines Friedenssymbols

Die wiederaufgebaute St. Martha Kirche soll als Symbol des Friedens eine Kanzel bekommen, die möglicherweise von verschiedenen Religionen und Konfessionen gestiftet wird. Zu diesem Zweck findet eine Begegnung von Menschen verschiedener Nationen und Religionen in Nürnberg mit Musik und Kulinarischem statt.

Weitere Informationen erscheinen zu gegebener Zeit auf unserer Homepage sowie in unserem nächsten Halbjahresprogramm.

Mitwirkende

Georg Rieger, Koordinator des Wiederaufbaus von St. Martha

Pfarrer Dieter Krabbe, Evangelisch-reformierte Kirchengemeinde St. Martha Nürnberg

Antonio Fernandez, Mitglied des Nürnberger Integrationsrates

Werner Mally, Bildhauer

Veranstaltungsnummer

42297