Schriftgröße: AAA

Globalisierung | Solidarität | Demokratie

Donnerstag 18.05.17 19:30 bis 21:00 Uhr
FACHGESPRÄCH UND DISKUSSION

Christlich? Humanistisch?

Engagement für Steuergerechtigkeit und gegen Armut

Die Einkommens- und Vermögensungleichheit wächst: in Deutschland und auf der ganzen Welt. Das belegen auch die Ergebnisse des Forschungsprojekts „Steuergerechtigkeit und Armut“ von P. Dr. Jörg Alt SJ. In diesem Bezugsrahmen findet eine Begegnung statt zwischen Erzbischof Dr. Ludwig Schick, dem Vorsitzenden der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz, und der Oppositionsführerin im Deutschen Bundestag, Dr. Sahra Wagenknecht. Aus ihren unterschiedlichen weltanschaulichen Perspektiven diskutieren beide Themen wie:

  • Gibt es bessere Alternativen für die Bekämpfung von Armut und Ungleichheit?
  • Wo sind ihre Schnittmengen und Unterschiede im Engagement für mehr Steuergerechtigkeit?

Für Zuhörerinnen und Zuhörer besteht die Möglichkeit, sich über „Anwälte des Publikums“ an der Diskussion zu beteiligen.

Teilnehmerzahl begrenzt - Anmeldung per e-mail oder telefonisch unter Angabe Ihrer Adressdaten bis 28.04.2017 im CPH erforderlich. Nach Anmeldung wird Ihnen eine Teilnahmekarte zugesandt.

In Kooperation mit der Jesuitenmission 


Leitung

P. Dr. Jörg Alt SJ, Jesuitenmission

Dr. Siegfried Grillmeyer, CPH

Referent/-innen

Erzbischof Dr. Ludwig Schick

Dr. Sahra Wagenknecht, MdB

Moderation

Dr. Siegfried Grillmeyer

Veranstaltungsnummer

43379