Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Freitag 19.05.17 18:00 bis 21:30 Uhr
VORTRAG

Reformation, Reformatorinnen und Reformatoren in den Religionen

Dietrich Bonhoeffer und Dorothee Sölle

Das Reformationsjubiläum ist das große kirchliche, inzwischen ökumenische Thema des Jahres 2017. - Aber wie steht es um die „ecclesia semper reformanda“, die Kirche, die immer wieder der Erneuerung bedarf? Gibt es Persönlichkeiten, die in den vergangenen 100 Jahren den Kirchen entscheidende Impulse zur Erneuerung gegeben haben? Und wie steht es um „Reformation“ im Verhältnis der verschiedenen Religionen zueinander?

Für die evangelische Kirche sollen dazu Dietrich Bonhoeffer und Dorothee Sölle vorgestellt werden, weil sie den Weg aus innerkirchlicher Konfessionalität zur Weltverantwortung der Kirchen ganz entscheidend angebahnt und begleitet haben.

Hinweis: Der zweite Teil der Vortragsreihe findet am 23.06.2017, 18 Uhr im CPH statt. Bei diesem Folgetermin werden für die katholische Kirche Karl Rahner und Gustavo Gutiérrez vorgestellt.
Weitere Informationen hier

Kooperationspartner: evangelische stadtakademie nürnberg, Religionen für den Frieden Nürnberg (RfP)

Veranstaltungsort

evangelische stadtakademie nürnberg
Haus Eckstein
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg

Referent/-innen

Prof. Dr. Johannes Lähnemann

Prof. Dr. Herbert Rommel

Veranstaltungsnummer

45421