Schriftgröße: AAA

Globalisierung | Solidarität | Demokratie

Montag 22.05.17 19:30 bis 22:00 Uhr
AGENDA 21 KINO SPEZIAL

Titicaca und die verschwundenen Gesichter

Film und Diskussion

Der peruanische Filmemacher Heeder Soto ist mit seinem neuen Film "Titicaca und die verschwundenen Gesichter" auf Premieren-Tour. Am 22.5. lädt die Filmtour zur Nürnberg-Premiere ein. Im Anschluss an den Film findet eine Diskussion mit Heeder Soto statt! Der Film handelt von den sozialen Konflikten in der peruanischen Region Puno am Titicacasee sowie auf der bolivianischen Seite des Sees, ihren Ursachen und Konsequenzen. Er verdeutlicht anhand von Zeitzeugenberichten, wie Flüsse durch Bergbau vergiftet werden und wie Menschen und Tiere darunter leiden. Das traurige Gesicht der Globalisierung.

Eintritt frei

Kooperationspartner:
Kampagne Bergwerk Peru, Lorenzer Laden, Fenster zur Welt, Casablanca - Kino mit Courage, Bluepingu, Erzbistum Bamberg

Gefördert aus Mitteln der Bayerischen Staatskanzlei und über ENGAGEMENT GLOBAL aus Mitteln des BMZ

Leitung

Frank Braun, Eine Welt Promotor, Centrum für Globales Lernen (CFGL)

Referent/-in

Heeder Soto, Künstler, Ethnologe und Dokumentarfilmer aus Ayacucho (Peru) - Teilnahme per Skype-Liveschaltung

Veranstaltungsnummer

46884