Schriftgröße: AAA

Erinnerungsarbeit | Menschenrechte | Werte

Donnerstag 05.10.17 19:00 bis 21:00 Uhr
VORTRAG

Populismus in Europa

Ansätze zum Verstehen und Erklären

In verschiedenen europäischen Staaten waren populistische Parteien bei Wahlen und Abstimmungen erfolgreich oder haben es zumindest geschafft, in öffentlichen Debatten sehr präsent zu sein.

Welches Weltbild vertreten rechtspopulistische Parteien und Akteure: Wie stellt man sich die gegenwärtige Gesellschaft vor und wie will man sie verändern? Wie lässt sich der (relative) Erfolg populistischer Parteien erklären. Warum ist ihre Politik für einige Menschen attraktiv, für andere hingegen nicht?

Bild: (c) privat

Kooperationspartner: Europa-Union

Gefördert durch die Thomas-Dehler-Stiftung

Leitung

Dr. Doris Katheder

Referent/-in

Dr. Benjamin Krämer, Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung, LMU München

Veranstaltungsnummer

47538