Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Donnerstag 25.01.18 19:00 bis 21:00 Uhr
GESPRÄCHSRUNDE

Gesetz und Liebe

Philosophische Gesprächsrunde mit Jörg Splett

"Die Liebe steht über dem Gesetz" (man denke an das Begnadigungsrecht der ersten Autorität im Staat). Aber haben Liebende ein eigenes Recht? Näher betrachtet wird uns die Liebe geboten: zu Gott, zum Nächsten, zu uns selbst. Die Liebe ist selbst ein Gesetz, durch sich selbst gerechtfertigt. Darum ist die Frage "Warum gut sein (sollen)?" nicht nur unbeantwortbar, sondern verbietet sich.

Die Veranstaltung bietet Gelegenheit, im gemeinsamen Austausch über philosophische Themen und existenzielle Fragen nachzudenken. Nach einem grundlegenden Impuls zum Thema besteht Zeit für Gespräch und Diskussion. 

Eintritt frei, Spende erbeten

Leitung

Claudio Ettl

Referent/-in

Prof. em. Dr. Jörg Splett, Phil.-Theol. Hochschule St. Georgen, Frankfurt am Main

Veranstaltungsnummer

47643