Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Donnerstag 12.10.17 19:30 Uhr
REIHE: "STÖRRISCHE WEISHEIT"

Charles Taylor: Ein säkulares Zeitalter

Predigtvortrag mit Musik

Warum hat Gott seinen festen Platz im Denken über den Menschen verloren? Kulturgeschichtliche Auseinandersetzung anhand des Denkens des kanadischen Philosophen Charles Taylor. Taylor wird dem Kommunitarismus zugerechnet. In seinem Hauptwerk "Quellen des Selbst" versucht Taylor die für das Selbst- und Weltverständnis konstitutiven moralischen Quellen der Neuzeit zu rekonstruieren. Deren Leugnung macht er für die Fehlentwicklungen der Moderne verantwortlich.

weiterer Termin: 09.11.2017

Veranstalter: Offene Kirche St. Klara

Veranstaltungsort

St. Klara
Königstr. 66
90402 Nürnberg

Mitwirkende

Ansgar Wiedenhaus SJ, Predigt

Krzysztof Borkowski, Gitarre

Veranstaltungsnummer

47742