Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Freitag 01.12.17 08:00 Uhr
MEDITATION

Zen-Meditation am Morgen

Sitzen in Stille und Achtsamkeit

„Ich will sitzen und will schweigen und will hören, was Gott in mir rede.“
(Meister Eckhart)
„Jeder Mensch gehe täglich und oft in seinen inneren Grund.“
(Johannes Tauler)

Die aus dem Osten stammende Form gegenstandloser Meditation kann auch für Europäer und Christen zu tiefen Erfahrungen mit dem EINEN führen, ohne zur Weltflucht zu werden. Das „Sitzen in Versunkenheit“ (Zazen) ist eine Methode, die christliche Mystiker praktizier(t)en und auch für Menschen von heute geeignet ist. Der Kurs hilft Menschen mit Meditationserfahrung, in der Gruppe ihre Übung zu vertiefen und achtsam in den Tag zu gehen.

Bitte beachten: 
An folgenden Tagen findet der Kurs nicht statt:
03.11./22.12./29.12.2017; 05.01./16.02.2018

Informationen und Anmeldung:
Edgar Bausewein, Tel. 0911 / 9 77 28 24
Neue Interessent_innen werden gebeten, sich vor der ersten Teilnahme mit Edgar Bausewein in Verbindung zu setzen

Leitung

Edgar Bausewein

Veranstaltungsnummer

44305