Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Mittwoch 29.11.17 19:00 bis 21:00 Uhr
REIHE "GELEBTE PHILOSOPHIE"

Der Wahrheitsanspruch der Religionen

Exemplarische Beschäftigungen

Wir leben nicht nur in einer wirtschaftlich, sondern auch in einer kulturell globalisierten Welt, die immer schneller zusammenwächst. So betreffen uns politische oder soziale Ereignisse vom anderen Ende der Erde auch hier in Europa.
Dieser Sachverhalt ist auch für die Religionen bedeutsam. Es ist nicht mehr möglich, die eigene Religion unangefochten für allein wahr zu halten und die Anhänger anderer Religionen zu "Ungläubigen" zu machen.
Diese Situation macht es erforderlich, sich mit den anderen Religionen zu beschäftigen, sie ernst zu nehmen und sich mit ihrem Wahrheitsanspruch auseinanderzusetzen.

Thema des Abends:
Orthopaxie anstelle von Orthodoxie? Hans Küngs Weltethos

Teilnahmebeitrag frei - Spende erbeten

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Die Reihe "Gelebte Philosophie" wird am 06.12.2017 mit einer zweiten, ebenfalls dreiteiligen Reihe "Ein Philosoph fragt - ein Theologe antwortet" fortgesetzt (weitere Termine: 10.01./21.02.2018)

Leitung

Claudio Ettl

Referent/-in

Prof. em. Dr. Bernd Schmidt, Nürnberg

Veranstaltungsnummer

47825