Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Dienstag 05.12.17 19:00 bis 21:00 Uhr
FORUM CHRISTEN UND MUSLIME

Friedensethik im Islam

Gespräch mit Muhammad Sameer Murtaza von der Stiftung Weltethos

Islam heißt Frieden. So sehen es Muslime selbst. Wie können aber Terroristen ihre Taten durch den Islam legitimieren, und wie kann es sein, dass es Menschen gibt, die dies glauben? Fehlt den Muslimen eine kritische Auseinandersetzung mit ihrer Religion oder findet hier eine Pervertierung des Islam statt? Der Islamwissenschaftler Dr. Muhammad Sameer Murtaza von der Stiftung Weltethos geht diesen Fragen nach. Am Beispiel von zwei Friedens-Denkern der islamischen Geschichte des 20. Jahrhunderts zeigt er als muslimischer Denker neue Wege auf. 

Eintritt frei, Spende erbeten

Hauptveranstalter: Akademie CPH, evangelische stadtakademie nürnberg, Brücke-Köprü, Begegnungsstube Medina e. V.

weitere Termine: 30.01./20.02.2018

Veranstaltungsort

evangelische stadtakademie nürnberg
Haus Eckstein
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg

Leitung

Claudio Ettl, Akademie CPH

Dr. Thomas Amberg, Brücke-Köprü Nürnberg

Ali-Nihat Koc, Begegnungsstätte Medina e. V.

Dr. Ekkehard Wohlleben, evangelische stadtakademie nürnberg

Referent/-in

Dr. Muhammad Sameer Murtaza, Stiftung Weltethos

Veranstaltungsnummer

47752