Schriftgröße: AAA

Theologie | Spiritualität | Philosophie

Dienstag 03.07.18 19:00 bis 21:00 Uhr
VORTRAG

Ewig jung und immer fit

Anti-Aging-Medizin als Gesundheitsoptimierung ohne Grenzen?

Die sogenannte Anti-Aging-Medizin steht ganz im Zeichen der Idee von der Machbarkeit eines langen Lebens bei optimaler Gesundheit. Was zunächst unproblematisch erscheint, wirft bei näherer Betrachtung grundsätzliche Fragen nach dem Altersbild und dem Gesundheitskonzept auf, das die Anti-Aging-Idee antreibt und das sie propagiert. Doch nicht nur Vorstellungen von Gesundheit und Fitness müssen hier aus ethischer Perspektive kritisch geprüft werden; indem ärztliche Hilfe zu Optimierungszwecken angeboten und nachgefragt wird, steht auch die Rolle und Funktion von Medizin zur Diskussion.

Bild: (c) dbunn - Fotolia.com

 

 

Ansprechpartner im CPH: Martin Stammler

Referent/-in

Dr. Tobias Eichinger, Institut für Biomedizinische Ethik und Medizingeschichte, Universität Zürich

Veranstaltungsnummer

49888