Schriftgröße: AAA

Kunst | Kultur | Begegnung

Donnerstag 22.03.18 20:00 Uhr
GESPRÄCHSKONZERT

ESPAÑOLETA

Spanische und lateinamerikanische Harfenklänge mit Tom Daun

"Beim Klang der Harfe erstarrte Don Quijote. Sofort malte er sich aus, die schöne Kammerjungfer, die so zart die Saiten rührte, müsse in ihn verliebt sein..."

Seit dem Mittelalter zählte die "Arpa" zu den wichtigsten Instrumenten der spanischen Musik. Im Gepäck von Kolonisatoren und Missionaren kam sie im 16. Jahrhundert nach Lateinamerika und wurde auch dort beliebt.

Tom Daun lädt ein zu einer Klangreise zwischen Andalusien und Anden, vom alten Spanien in die traditionelle Musik Südamerikas: meditative Melodien aus mittelalterlichen Klostermanuskripten, virtuose Variationen der spanischen Renaissance- und Barockzeit, Harfenklänge aus einem peruanischen Manuskript des 18. Jahrhunderts, lebendige Tanzrhythmen der heutigen Volksmusik Venezuelas und Paraguays.

Foto: (c) Uli Kopka

Eintritt: 12,- / Schüler und Studenten: 8,-
Kartenvorverkauf ab 22.02.2018 in der Akademie CPH, Restkarten an der Abendkasse
Kooperationspartner: Offene Kirche St. KlaraAnsprechpartner im CPH: Claudio Ettl

 

 

 

Veranstaltungsort

St. Klara, Königstr. 66, 09402 Nürnberg

Referent/-in

Tom Daun, Solingen